Team _ Dr. Veronika Werner-Tutschku2017-01-03T16:27:34+00:00

Dr. Veronika Werner-Tutschku _ Ärztin für Allgemeinmedizin, Psychosomatik, Akupunktur

Für meine Patienten ….

…möchte ich mir in erster Linie ausreichend Zeit nehmen. Es ist mir dabei wichtig nicht nur Symptome, sondern Menschen mit ihrer eigenen Geschichte und individuellen Möglichkeiten zu behandeln.

Meine Erfahrungen und Kenntnisse möchte ich jenen PatientInnen zur Verfügung stellen, die komplementärmedizinische Behandlung suchen und dabei die vertraute Sicherheit eines schulmedizinischen Fundamentes nicht missen mögen.

Über mich

  • geboren 1968 in Wels
  • verheiratet, 2 Kinder (geboren 1993 und 2005)
  • Studium der Medizin an der Universität Wien, Promotion 2002
  • 2003-2008 Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin am Klinikum Wels-Grieskirchen
  • 2008-2012 Ärztin für Allgemeinmedizin an der IV Internen Abteilung (Nephrologie/Dialyse)
  • 2012-2014 Ärztin für Allgemeinmedizin am Department Psychosomatik für Erwachsene Klinikum Grieskirchen
  • seit 2009: Schulärztin im Pflichtschulbereich Land OÖ

Aus- & Weiterbildung

  • ÖAK Diplom für Akupunktur, Mitglied der Österreichischen Wissenschaftlichen Gesellschaft für Akupunktur (ÖWÄA)
  • Shonishin Japanische Kinderakupunktur bei Dr. Thomas Wernicke
  • ÖAK Diplom Schularzt
  • Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer
  • Diplomkurs für psychosoziale und psychosomatische Medizin
  • Diplom für Tropen und Reisemedizin am Bernhard Nocht Institut Hamburg

Wordrap

Ein guter Tag beginnt für mich ..

… mit einem Spaziergang mit unseren zwei Hunden und anschließendem Frühstück mit meiner Familie

Energie tanke ich …

… gerne in der Natur, am liebsten im wunderschönen Almtal , wo ich bereits meine Kindheit verbringen durfte

Die wertvollste Erfahrung meines Lebens….

…da gibt es viele. Vor allem sicherlich das Glück das Aufwachsen meiner Kinder miterleben zu dürfen. In meinem Beruf als Ärztin sind es vor allem die Begegnungen mit Menschen die meinen Erfahrungsschatz täglich reicher werden lassen.

Es kann schon mal passieren, dass… 

…ich all meine guten Vorsätze und Prinzipien kurzfristig über Bord werfe ;-)

Mein Lebensmotto
„Verändere die Welt,

bevor sie dich verändert.“